GRANULAT-VERDAMPFUNG

NEOTECH®

Im NEOTECH®-Prozess werden mit kontrolliertem Dampf und Druck TCA und andere flüchtige Stoffe wirksam aus dem Korkgranulat entfernt. Dieser Prozess garantiert eine hohe Qualität bei Silktop-Produkten, Sektkorken sowie NEO-Mikrogranulatkorken.

TCA WIRD REDUZIERT – jedes Korkkörnchen wird mit Dampf behandelt, um TCA und andere Phenole zu verflüchtigen.

KONTINUIERLICHES VERFAHREN – das Granulat wird vom Dampfbereich direkt in die Trocknungszone transportiert, um das Risiko der Kreuzkontamination mit Mikroorganismen auszuschließen.

AUTOMATISCHER PROZESS – die ununterbrochene Körnchenzufuhr aus dem NEOTECH®-System ermöglicht höhere Produktionsmengen.

Alle Granulate stammen aus sorgfältig ausgewählten Rohstoffen aus dem Rohstoffzentrum im Herzen des Alentejo.

Keine mechanischen Eingriffe

Das Granulat wird durch Vibrationstechnik befördert.

Das natürliche elastische Gedächtnis des Granulats wird erhalten.

Ökologisch und nachhaltig

Ohne Lösungsmittel.

Nutzung von kontrolliertem Druck und Dampf.

Vorteile von NEOTECH

Keine Schichtenbildung beim Granulat.

Einheitlichere Performance der natürlichen Eigenschaften von Kork.

Verbesserung der physikalischen Eigenschaften des Granulats.

Das Wirbelschichtverfahren ist die präferierte Technologie zur Bearbeitung des Granulats um die molekulare Interaktion mit dem gasförmigen Fluid zu ermöglichen

Der Gasstrom durchdringt und umhüllt alle Korkpartikel und schafft die Voraussetzungen für eine schnelle Vermischung, Verwirbelung und Sterilisation.

Der Abbau von TCA wird stark begünstigt, auf Werte unterhalb der Nachweisgrenze.

Vereinheitlichung des Granulats durch die Behandlung

Funktionelle Behandlung in verschiedenen Korngrößen.

Einheitlichkeit und natürliches Aussehen des Granulats werden erhalten, ohne zellulare Zerstörung.

Guter Stoff- und Wärmeübergang

Homogenität des Produkts.

Verbesserung der Wirksamkeit und technischen Performance des Endprodukts.

Zyklen der Wiederbefeuchtung und Behandlung

Die Feuchtigkeit wird ständig kontrolliert.

Die physikalische Performance des Granulats bleibt gewährleistet.

MEDIA